De verdreihten Överpedder, SSC Hagen Ahrensburg

De verdreihten Överpedder – Folkloretanz seit 1976

De verdreihten Överpedder – Das ist die Folkloretanzgruppe des SSC Hagen Ahrensburg.

Seit 1976 heißt es für die Tänzer*Innen nicht nur einmal pro Woche für zwei Stunden das Tanzbein zu schwingen, das Tanzen stärkt zugleich die Konzentration und ist ein gutes Training für die grauen Zellen. Dazu kommt Freude an der Bewegung, Begegnung mit Gleichgesinnten im In- und Ausland und vieles mehr.

De verdreihten Överpedder – Wie alles begann

Folkloretanz im SSC Hagen Ahrensburg – De verdreihten Överpedder
Folkloretanz im SSC Hagen Ahrensburg – De verdreihten Överpedder

Doch wie sind wir geworden, was wir sind? Wie haben wir uns die vielen deutschen und internationalen Tänze erworben?

Begonnen hat alles 1975 auf Initiative von Viola Bewig als Gymnastikgruppe. Nach und nach kamen auch Volkstänze hinzu und so entwickelte sich allmählich eine Folkloregruppe daraus, die ein fester Bestandteil des SSC Hagen wurde. Het Lüthje übernahm nach einigen Jahren die Leitung und brachte einen umfangreichen Erfahrungsschatz u. a. an norddeutschen Tänzen mit.

Woher kommt der Name verdreihte Överpedder?

Als sich einige von uns mit einem Tanzschritt, nämlich dem „Übertreter“, besonders schwertaten, drängte sich uns der Name „De verdreihten Överpedder“ förmlich auf.

Als solche beteiligten wir uns auch an öffentlichen Veranstaltungen in Ahrensburg mit kleinen Auftritten, und es wuchs der Wunsch nach einheitlicher Tanzkleidung. So ließen wir bunt karierte Röcke und weiße Blusen schneidern.

Die alte Woldenhorner Tracht

De verdrehten Överpedder im Jahr 2012

Später nähten wir uns nach Vorlagen, die die damalige Stadtarchivarin Christa Reichardt bei ihrer unermüdlichen Suche entdeckt hatte, die alte Woldenhorner Tracht — Kleidung, wie sie um ca. 1850 in Ahrensburg getragen wurde.

So ausgestattet vertraten wir als Tanzgruppe unsere Heimatstadt in den Partnerstädten Espluges, Viljandi und Ludwigslust. Besonders viel Spaß brachten uns die Auftritte mit Livemusik; denn viele Jahre begleiteten uns Martin und Konrad auf dem Akkordeon auch bei unseren Übungsabenden.

Zusammenhalt auch im Privaten

Nicht allein durch unsere Reisen wuchs der Zusammenhalt in unserer Gruppe, sodass wir auch – zum Teil mehrtägige, gemeinsame Familienausflüge unternahmen und besondere Geburtstage bzw. Jubiläen miteinander feierten.

Vor Jahren waren wir noch ein richtig großer Kreis und in der glücklichen Lage, uns bei Auftritten abzuwechseln.

De verdreihten Överpedder – Nachwuchs gesucht!

Durch gesundheitliche Probleme, Wegzug und andere Gründe haben mehrere Teilnehmer die Gruppe verlassen müssen, sodass wir inzwischen oft nur noch mit drei Paaren vortanzen können. Du hast Interesse am Folkloretanz? Dann melde dich gern bei uns, wir freuen uns immer über neue Gesichter.

Abteilungsleiterin Tanzen
Ulrike Beckmann
Tel. 04102 – 325 71 – Mail:
schriftfuehrerin@ssc-hagen-ahrensburg.de