Schiedsrichter-Gespann im Einsatz – Foto: Nicole Theinert

Werde Schiedsrichter beim SSC Hagen

„Ohne Schiedsrichter geht es nicht!“ – Das ist nicht nur eine Floskel, sondern kann unter bestimmten Voraussetzungen zur folgenschweren Realität werden. Jeder Verein ist verpflichtet, für die Erwachsenen-Teams und für Jugend-Teams im A-, B-, und C-Bereich Zählschiedsrichter zu stellen.

Schiedsrichter sind wichtig!

Deshalb ist jeder Verein auf Schiedsrichter zwingend angewiesen. Unterschreitet ein Verein die Anzahl der zu stellenden Schiedsrichter, muss der Verein zunächst eine Geldstrafe zahlen. Passiert dies mehrere Jahre hintereinander, kann der Verband die Teams des Vereins mit Punktabzügen bestrafen.

In der Vergangenheit betraf dies schon jeweils einmal unsere 1. Damenmannschaft und unsere 1. Herrenmannschaft. Im Extremfall kann der Verband sogar Teams zwangsweise vom Spielbetrieb abmelden, wenn der Verein nicht genügend Schiedsrichter stellt.

Schiedsrichter beim Spiel der 1. Herren des SSC Hagen
Linienrichter im Einsatz bei der 1. Herren – Foto: Nicole Theinert

Werde Schiedsrichter im SSC Hagen Ahrensburg

Deshalb sucht der SSC Hagen Schiedsrichter, die im KFV-Stormarn für unseren Verein Spiele leiten. Was bedeutet das für Interessenten?

Zunächst absolvierst du an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden einen Lehrgang, bei dem du den Schiedsrichterschein erwirbst. Diese Lehrgänge bietet der Kreisfußballverband Stormarn normalerweise einmal jährlich ab.

Nach bestandener Prüfung bist du zunächst für ein Jahr Schiedsrichter auf Probe. Nach einem Jahr legst du dann die DFB-Prüfung ab. Voraussetzung ist, dass du in diesem Jahr 12 Spiele geleitet und acht Lehrabende besucht hast. Von da an brauchst du nur noch vier Lehrabende im Jahr zu besuchen, das bedeutet einen pro Quartal.

Fußball Schiedsrichter – Foto: Alexander Fox | PlaNet Fox auf Pixabay
Fußball Schiedsrichter – Foto: Alexander Fox | PlaNet Fox auf Pixabay

Was bieten wir Schiedsrichtern?

  • Wer Schiedsrichter im SSC Hagen wird, zahlt keine Mitgliedsbeiträge.
  • Die Schiedsrichterkleidung stellt der Verein kostenlos zur Verfügung gestellt
  • Zählschiedsrichter erhalten vom Verein eine Aufwandsentschädigung. Voraussetzung ist, dass keinerlei Strafgelder verursacht wurden.
  • Zusätzlich erhalten Inhaber des DFB-Schiedsrichterausweises zu allen Spielen im DFB-Gebiet freien Eintritt. Also auch für Bundesligaspiele.
  • Selbstverständlich erhalten die Schiedsrichter für jedes geleitete Spiel eine Aufwandsentschädigung plus die entstandenen Fahrtkosten. Je höher die Liga ist, in der du pfeifst, desto höher ist die Aufwandsentschädigung. 

Bei Interesse, melde dich bitte bei Schiedsrichterobmann Matthias Urban.

Schiedsrichterobmann Fußball
Matthias Urban
Tel. 0176 – 328 01 725
Mail: matthiasurban1966@gmail.com

Für den SSC Hagen Ahrensburg aktive und geprüfte Schiedsrichter

Die folgenden Schiedsrichter sind aktuell für den SSC Hagen tätig:

  • Konrad Zesch, LK 3, KFV-Lehrwart, DFB-Prüfung
  • Michael Jorek, Kreisliga und Deligierter im SHFV
  • Manfred Kommritz, Assi Kreisliga und SR-Sprecher, DFB-Prüfung, DFB-Prüfung
  • Carsten Schulz, DFB-Prüfung
  • Matthias Urban, DFB-Prüfung
  • Jens Kahle, AHS: alle Kreisklassen + FS 3.Herren, DFB-Prüfung
  • Mika Paulus, DFB-Prüfung
  • Gernot Zesch, DFB-Prüfung